Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/virtual/klettahlid.is/htdocs/wp-content/themes/Divi-3/functions.php on line 5837
+354 8921340 petram@simnet.is

Die Arbeit hinter dem islandischen “Gæðingur”!

mit Haffi Gislason und Petra Mazetti  Kleingruppe – max 18 Teilnehmer!

20.-25. APRIL 2021 IM SUDEN

21.-27. SEPTEMBER IM NORDEN (siehe unten)

Wir besuchen Zuchter und Trainer auf einigen von den bekanntesten Pferdehöfen in South Iceland im April und in North Iceland im September. Sie erzahlen uns uber ihre Arbeit und zeigen uns ihre Pferde. Es wird ein abwechslungsreiches Program. Wir treffen Menschen mit denen wir einen grossen Faktor gemeinsam haben: Die Leidenschaft fur das Islandpferd. Diese Menschen haben ihr Leidenschaft zum Beruf und Lebensstil gemacht. Das ganze Leben dreht sich um die Pferde und oft ist es in den Familien schon seit Generationen so. Viele von den Höfen die wir besuchen zuchten ihre Pferde selbst, auch oft schon seit mehrenen Pferdegenerationen. Viele reiten ihre Pferde selbst ein, trainieren sie und zeigen sie auf turnieren und Zucht-prufungen. Sie erzahlen uns uber diese Arbeit und daruber was ihnen wichtig ist in der Arbeit mit den Pferden.

Details fur Reise im Suden im April:

Unsere Reise endet mit der grossen Zuchtshow in Fákasel, zwischen Hveragerði und Selfoss. Diese Show wird von dem Zuchtverband (Hrossaræktarsamtök Suðurlands) in dem sudlichen Teil von Island organisiert. Sie prasentieren Hengste, Hengste mit Nachkommen, Zucht-Shows und vieles mehr. Viele von den besten Pferden aus der Gegend kommen an diesem Abend zusammen und auch die Stimmung ist ein Erlebnis fur sich.

Unser Unterkunft ist das Gastehaus Hestakraín, auf dem Hof Húsatóftir, 25 Min östlich von Selfoss. Wir haben das Gastehaus exkluxiv, nur fur uns, es hat 10 Doppelzimmer. Abends verwöhnt uns die Besitzerin Dúna mit leckeren Speisen, vom eigenen Hof und aus der Umgebung so weit wie möglich. Danach können wir in dem warmen Pool entspannen. Die letzte Nacht verbringen wir in Kefalvik.

Anreise: Dienstag 20. April. Pick up: 18.00 Uhr Flugbusterminal BSI in Reykjavik (die Fahrt vom Flughafen Keflavik efolgt in eigener Regie, (nach BSI geht der Flybus von Reykajvik Excursions, www.re.is )

Abreise: Sonntag 25. April

Preis: 1.100 EUR aber Fruhbuchungsrabatt bis 31.1: 995 EUR

Im Preis inkludiert: Pick up in Reykajvik am 21.4 kl 18. Drop off in Kefalvik am 25.4 Mitternacht. Transfer zum Flughafen am 26.4. Transfer mit Bus laut Program zu verschiedenen Pferdehöfen im Suden. Unterkunft in Doppelzimmern (aufschlag fur Einzelzimmer, aber begrenzt möglich), ausser die letzte Nacht beim FLughafen, dann ist es Doppel-und Vierbettzimmer, aber es ist eine kurze Nacht… , Fruhstuck alle Tage, zweigangiges Abendessen Dienstag bis Freitag, Samstag Mittagessen, Eintritt zu Zuchtschau am Samstag Abend. Deutsch / Schwedisch / Englisch sprechende einheimische Reiseleitung.


Details fur Reise im Norden im September:

Neben den Zuchtern in Skagafjörður besuchen wir auch die Uni Hólar wo die Pferdewirtschafts- und Bereiterausbildung stattfindet. An dem Freitag Abend besuchen wir die Pferdeshow in der Reithalle in Sauðárkrókur. Die Zuchter aus der Gegend zeigen tolle Pferde und amusieren sich – und uns! Unsere Reise endet mit der grossen Pferde-Abtrieb Laufskálarétt wo die ganzen Pferde von den Bergen zuruckgebracht werden und im grossen Pferch aussortiert. Ein unvergessliches Schauspiel und ein grosser Volksfest!

Unser Unterkunft sind die Gastehauser, von Hestasport bei Varmahlíð. Abends werden wir mit leckeren Speisen verwöhnt und können in dem warmen Pool entspannen. Die letzte Nacht verbringen wir in Kefalvik.

Anreise: Dienstag 21. September. Pick up: 18.00 Uhr Flugbusterminal BSI in Reykjavik (die Fahrt vom Flughafen Keflavik efolgt in eigener Regie, (nach BSI geht der Flybus von Reykajvik Excursions, www.re.is )

Abreise: Montag 27. September

Preis: 1.280 EUR (mit Vorbehalt fur Kursschwankungen mehr als 5%)

Im Preis inkludiert: Pick up in Reykajvik am 21.4 kl 18. Drop off in Kefalvik am 27.4 Abends, ca 19-20 Uhr. Transfer zum Flughafen am 28.4. Transfer mit Bus laut Program zu verschiedenen Pferdehöfen im Norden. Unterkunft in verscheidenen Hauschen in 2- bis 4 Bettzimmern mit geteilten Bad (ein private Hutte fur 2 Personen ist möglich gegen Aufpreis und naturlich können 4-Bettzimmer auch fur weniger Personen gegen Aufpreis gebucht werden), Fruhstuck alle Tage, dreigangiges Abendessen Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag, Mittagessen Freitag und Sonntag, Eintritt zu Pferdeshow am Freitag Abend. Besuch bei Laufskálarétt Pferdeabtrieb am Samstag. Deutsch / Schwedisch / Englisch sprechende einheimische Reiseleitung.

N.B! Am Dienstag auf dem Weg in den Norden ubernachten wir in Westisland und die letzte Nacht vor Abflug ist in Keflavík.

Reiten mit der Herde:

Gegen Aufpreis ist es möglich bei dem runtertreiben der Pferde von den Bergen nach Laufskálarétt. 185 EUR (Inkludiert ist Probereiten am Freitag, Fahrt fur Pferde und Reiter zum Ausgangspunkt des Rittes und geritten wird hinter der Herde dann runter nach Laufskálarétt). (Mit Vorbehalt fur Kursschwankungen mehr als 5%)


Zahlungsbedingungen: NB! Wg Corona werden wir die Storno-Bedingungen sehr flexibel halten! 

Anzahlung bei schriftlicher Anmeldung (Email): 200 €

Restzahlung: per Überweisung bis 8 Wochen vor Tourbeginn.

Bei Stornierung später als 8 Wochen vor Tourbeginn sind 50% des Tourpreises zu bezahlen.

Bei Stornierung spater als eine Woche vor Tourbeginn ist der volle Betrag zu bezahlen.

Wir empfehlen den Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung!

Bankverbindung: IBAN: IS15 0325 3871 0123 4902 0910 70, SWIFT (BIC): ESJAISRE (Arion Bank) Empfänger: Klettahlid ehf, Adress: Klettholt, 801 Selfoss.

Bei Überweisung bitte Namen angeben.

Wichtig! Ausrüstung reinigen!

Getragene Stiefel, Satteltaschen u.ä. müssen vor der Abreise nach Island aus Gründen der Einschleppung gefährlicher Tier- krankheiten gründlich gereinigt, bzw. desinfiziert werden. Reit- kleidung wird auf normale Weise gewaschen. Gummistiefel, Schuhe und andere Ledersachen werden mit Jod oder anderem Desinfektionsmittel saubergemacht.


English

English version

Here kan you  read the english version