+354 8921340 petram@simnet.is

Die Arbeit hinter dem islandischen “Gæðingur”!

mit Haffi Gislason und Petra Mazetti

(swedish below)

21.-26. APRIL 2020

Wir besuchen Zuchter und Trainer auf einigen von den bekanntesten Pferdehöfen in South iceland. Sie erzahlen uns uber ihre Arbeit und zeigen uns ihre Pferde. Es wird ein abwechslungsreiches Program. Wir treffen Menschen mit denen wir einen grossen Faktor gemeinsam haben: Die Leidenschaft fur das Islandpferd. Diese Menschen haben ihr Leidenschaft zum Beruf und Lebensstil gemacht. Das ganze Leben dreht sich um die Pferde und oft ist es in den Familien schon seit Generationen so. Viele von den Höfen die wir besuchen zuchten ihre Pferde selbst, auch oft schon seit mehrenen Pferdegenerationen. Viele reiten ihre Pferde selbst ein, trainieren sie und zeigen sie auf turnieren und Zucht-prufungen. Sie erzahlen uns uber diese Arbeit und daruber was ihnen wichtig ist in der Arbeit mit den Pferden.

Unsere Reise endet mit der grossen Zuchtshow in Fákasel, zwischen Hveragerði und Selfoss. Diese Show wird von dem Zuchtverband (Hrossaræktarsamtök Suðurlands) in dem sudlichen Teil von Island organisiert. Sie prasentieren Hengste, Hengste mit Nachkommen, Zucht-Shows und vieles mehr. Viele von den besten Pferden aus der Gegend kommen an diesem Abend zusammen und auch die Stimmung ist ein Erlebnis fur sich.

Unser Unterkunft ist das Gastehaus Hestakraín, auf dem Hof Húsatóftir, 25 Min östlich von Selfoss. Wir haben das Gastehaus exkluxiv, nur fur uns, es hat 10 Doppelzimmer. Abends verwöhnt uns die Besitzerin Dúna mit leckeren Speisen, vom eigenen Hof und aus der Umgebung so weit wie möglich. Danach können wir in dem warmen Pool entspannen. Die letzte Nacht verbringen wir in Kefalvik.


Anreise: Dienstag 21. April. Pick up: 18.00 Uhr Flugbusterminal BSI in Reykjavik (die Fahrt vom Flughafen Keflavik efolgt in eigener Regie, (nach BSI geht der Flybus von Reykajvik Excursions, www.re.is )

Abreise: Sonntag 26. April

Preis: 1100 EUR aber Fruhbuchungsrabatt bis 31.1: 995 EUR

Im Preis inkludiert: Pick up in Reykajvik am 21.4 kl 18. Drop off in Kefalvik am 25.4 Mitternacht. Transfer zum Flughafen am 26.4. Transfer mit Bus laut Program zu verschiedenen Pferdehöfen im Suden. Unterkunft in Doppelzimmern (aufschlag fur Einzelzimmer, aber begrenzt möglich), ausser die letzte Nacht beim FLughafen, dann ist es Doppel-und Vierbettzimmer, aber es ist eine kurze Nacht… , Fruhstuck alle Tage, zweigangiges Abendessen Dienstag bis Freitag, Samstag Mittagessen, Eintritt zu Zuchtschau am Samstag Abend. Deutsch / Schwedisch / Englisch sprechende einheimische Reiseleitung.


Zahlungsbedingungen:

Anzahlung bei schriftlicher Anmeldung (Email): 200 €

Restzahlung: per Überweisung bis 6 Wochen vor Tourbeginn.

Bei Stornierung später als 6 Wochen vor Tourbeginn sind 50% des Tourpreises zu bezahlen.

Bei Stornierung spater als eine Woche vor Tourbeginn ist der volle Betrag zu bezahlen.

Wir empfehlen den Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung!

Bankverbindung: IBAN: IS15 0325 3871 0123 4902 0910 70, SWIFT (BIC): ESJAISRE (Arion Bank) Empfänger: Klettahlid ehf, Adress: Klettholt, 801 Selfoss.

Bei Überweisung bitte Namen angeben.

Wichtig! Ausrüstung reinigen!

Getragene Stiefel, Satteltaschen u.ä. müssen vor der Abreise nach Island aus Gründen der Einschleppung gefährlicher Tier- krankheiten gründlich gereinigt, bzw. desinfiziert werden. Reit- kleidung wird auf normale Weise gewaschen. Gummistiefel, Schuhe und andere Ledersachen werden mit Jod oder anderem Desinfektionsmittel saubergemacht.


Pa svenska:

Arbetet bakom den islandska “Gæðingur”

med Haffi Gislason och Petra Mazetti

21.-26. APRIL 2020

Vi besöker uppfödare och tranare pa nagra av de mest kanda hastgardarna pa södra Island. De berattar om sitt arbete och visar oss sina hastar. Det blir ett varierat program. Vi traffar manniskor med vilka vi har en viktig faktor gemensam; passionen för islandshasten! Dessa massiskor har gjort sin passion till sitt yrke och livsstil. Hela livet snurrar runt hastarna och ofta ar det i familjerna sa sedan generationer. Manga av de gardar vi besöker föder upp sina hastar sjalva, ofta aven sedan manga hastgenerationer. Manga rider in sina hastar sjalva, tranar dem och prasenterar dem pa tavlingar och aveslvisningar. De berattar för oss vad de anser viktigt i arbetet med hastarna.

Resan slutar med den stora avels showen “Ræktun 2020” i Fákasel mellan Hveragerði och Selfoss. Denna show organiseras av avelsföreningen (Hrossaræktarsamtök Suðurlands) pa södra Island. De prasenterar hingstar, hingstar med avkommor, avels shower fran olika gardar och mycket mer. Manga av de basta hastarna pa södra Island samlas har och bara stamningen ar en upplevelse för sig.

Vi övernattar pa Gasthemmet Hestakraín, pa garden Húsatóftir, 25 min öster om Selfoss. Vi har gasthemmet exklusivt bara för oss, det har 10 dubbelrum. Pa kvallarna blir vid bortskamda av Dúnas (agarens) goda mat, lamm fran egen uppfödning och andra godsaker fran omradet runt omkring sa langt det gar. Efterat kan vi slappna av i den varma poolen. Sista natten tillbringar vi i Keflavik.

 

Ankomst: Tisdag 21. April. Pick up: 18.00 Uhr Flygbussterminalen BSI in Reykjavik (resan fran flygplatsen i Keflavik sker i egen regi, flygbussen som gar till BSI ar fran Reykajvik Excursions, www.re.is )

Hemresa: Sönndag 26. April

Pris: 1100 EUR men Snabb-bokningsrabatt till 31.1995 EUR

Inkluderat i priset: Upphamtning i Reykajvik 21.4. kl 18. Drop off i Keflavik vid midnatt den 25.4. Transfer till flygplatsen 26.4. Busresa enligt program till olika kanda hastgardar pa södra Island. Övernattning i dubbelrum alla dagar utom sista natten da ar det dubbel- och fyrbaddsrum, men den natten ar valdigt kort… (tillagg för enkelrum, men begransad möjlighet), frukost alla dagar, tvaratters middag tisdag till fredag, lunch pa lördagen, intrade till avels showen pa lördag kvall. Inhemsk reseledning pa engelska / tyska / svenska efter behov. 

English

English version

Here kan you  read the english version